Die "Konferenz Schulaufsicht Nordrhein-Westfalen e.V." fördert die kollegiale Zusammenarbeit der Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten aller Schulformen (-arten) in Nordrhein-Westfalen. Sie engagiert sich in folgenden Bereichen:

  1. Information der Mitglieder über schulpolitische und berufswissenschaftliche Entwicklungen
  2. Austausch der Mitglieder über aktuelle Themen
  3. Statements zu bildungs- und schulpolitischen Entscheidungen  Statements der KSNW
  4. Darstellung und Vertretung der beruflichen Interessen der Schulaufsichtsbeamtinnen und –beamten.

Die "Konferenz Schulaufsicht Nordrhein-Westfalen" ist politisch und weltanschaulich neutral. Sie steht nicht im Widerspruch zu den Berufsorganisationen der Lehrerschaft. Eine Mitgliedschaft in Gewerkschaften, Verbänden und anderen Berufsorganisationen wird durch den Zweck des Vereins nicht berührt. Eine Zusammenarbeit mit diesen Institutionen wird angestrebt. (§ 2 der Satzung).

Die KSNW ist Mitglied im Dachverband "Konferenz der Schulräte in der Bundesrepublik Deutschland e.V.“ KSD – //www.ksdev.de. Diesem Zusammenschluss gehören Schulaufsichtsvereinigungen aus fast allen Bundesländern mit insgesamt ca. 1.000 Mitgliedern an.